Wann
11. Oktober 2022    
19:30 - 21:00
Wo
"Scheune" am Bürgerhaus
Louis-Anschütz-Str. 28, Zella-Mehlis, 98544

Event Type

Details über die Veranstaltung.
Dia-Vortrag: “Grenzerfahrung und Heimatliebe” – Eine Frau, ein Motorrad und Geschichten aus dem Fahrtenbuch, Referentin: Michi Münzberg, Wilthen
Lebenszeit ist zu kostbar, um sie in Quarantäne zu verbringen. Doch damit hätte Michi rechnen müssen, wenn sie in Zeiten von Corona ihrem Fernweh gefolgt wäre.
Deshalb entschied sie sich für eine Grenzerfahrung der besonderen Art: sie umrundete Deutschland entlang der Grenze, besuchte die vier Zipfelorte unseres Landes, ließ sich von Wetterkapriolen nicht abschrecken und von vielfältiger Natur, alter Handwerkskunst und wertvollen Kulturgütern verzaubern. Am Ende dieser Reise stand für Michi fest: “Ich habe mich neu in meine Heimat verliebt!”
Vorverkauf: 8,00 €, Abendkasse: 10,00 €

Weitere Veranstaltungen
Good Bye, Lenin!
Good Bye, Lenin!
19. Januar 2024 - 28. Juni 2024    
00:00
Stück von Wolfgang Becker / Bernd Lichtenberg nach dem Film von Wolfgang Becker und Bernd Lichtenberg Die Frage, welche geschichtlichen Auswirkungen der Fortbestand der DDR [...]
Meininger Kleinkunsttage
Meininger Kleinkunsttage
23. Februar 2024 - 24. Oktober 2024    
Ganztägig
In der 33. Ausgabe des über die Landesgrenzen hinaus bekannten Festivals werden in der Kreisstadt so illustre Gäste wie Erwin Pelzig, Lisa Feller, Jochen Malmsheimer, [...]
Drei Schwestern - Komödie von Anton Tschechow
Drei Schwestern - Komödie von Anton Tschechow
15. März 2024 - 20. Juni 2024    
00:00
Melancholie und verzweifelte Sinnsuche kennzeichnen Tschechows bekanntestes Stück „Drei Schwestern“ ebenso wie euphorische Aufbruchsstimmung und utopische Leichtigkeit. In ihrem sich wie ein Mantra wiederholenden Aufschrei [...]