Wann
7. Februar 2023    
19:30
Wo
"Scheune" am Bürgerhaus
Louis-Anschütz-Str. 28, Zella-Mehlis, 98544

Event Type

Dia-Vortrag: Kanada – “Kanuträume im Land der Grizzlybären”
Der Referent und Autor, Thomas Lange, war über 16 Jahre hinweg nahezu regelmäßig mit seiner Frau in Alaska und Nordwest Kananda unterwegs.
Ob im Kanu, im Buschflugzeug, in entlegenen Gebieten, in Ortschaften, an historischen Stätten oder unter Grizzlybären – die Kamera war immer dabei. Das Ergebnis sind einzigartige Fotos, zum Teil von ästhetischer Schönheit sowie zwei 90-minütige Shows.
Berichtet wird mittels Fotos, Videoclips und Musik über abenteuerliche Flussbefahrungen, Naturwunder und Historisches ebenso wie über das Leben und die Verhaltensweisen von Grizzlybären.
Thomas Lange möchte mit seinem Insiderwissen die Zuschauer nicht nur an seinen Erlebnissen teilhaben lassen. Er möchte auch inspirierend aufzeigen, was sich dem Reisenden, der erstmals in Alaska oder Kanada unterwegs sein möchte, an Möglichkeiten bietet.
Der Eintritt beträgt 5,00 € (Vorverkauf und Abendkasse)
Hinweis: Wir empfehlen Ihnen eine telefonische Kartenreservierung unter 03682/482840 (Abholung an der Abendkasse bis 19.15 Uhr) oder sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten im Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Zella-Mehlis.
Kontakt:
Tourist-Information
Louis-Anschütz-Str. 12
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/482840Details über die Veranstaltung.

Weitere Veranstaltungen
Good Bye, Lenin!
Good Bye, Lenin!
19. Januar 2024 - 28. Juni 2024    
00:00
Stück von Wolfgang Becker / Bernd Lichtenberg nach dem Film von Wolfgang Becker und Bernd Lichtenberg Die Frage, welche geschichtlichen Auswirkungen der Fortbestand der DDR [...]
Meininger Kleinkunsttage
Meininger Kleinkunsttage
23. Februar 2024 - 24. Oktober 2024    
Ganztägig
In der 33. Ausgabe des über die Landesgrenzen hinaus bekannten Festivals werden in der Kreisstadt so illustre Gäste wie Erwin Pelzig, Lisa Feller, Jochen Malmsheimer, [...]
Drei Schwestern - Komödie von Anton Tschechow
Drei Schwestern - Komödie von Anton Tschechow
15. März 2024 - 20. Juni 2024    
00:00
Melancholie und verzweifelte Sinnsuche kennzeichnen Tschechows bekanntestes Stück „Drei Schwestern“ ebenso wie euphorische Aufbruchsstimmung und utopische Leichtigkeit. In ihrem sich wie ein Mantra wiederholenden Aufschrei [...]